Veröffentlicht in Allgemein, Sightseeing

Bohinj

Vor ein paar Wochen haben wir Freunde von uns in deren Urlaub besucht. Sie waren gerade in Slowenien unterwegs. Also sind wir nach Ukanc gedüst und haben für zwei Tage unseren Bus neben dem unserer Freunde geparkt. Die Stadt Ukanc liegt im Norden Sloweniens, mitten im Triglav-Nationalpark.

A few weeks ago, we visited some friends, who were currently spending their holidays in Slovenia. So, we drove to Ukanc and parked our van right next to theirs for a few days. The town Ukanc is located in the North of Slovenia, in the middle of Triglav National Park.

MapBohinj_Karte

Gecampt wurde direkt am See Bohinjsko jezero. Dieses grünblaue Juwel ist umgeben von begrünten Bergen, ab und zu mit einem Schneehut auf dem Gipfel: den Julischen Alpen. Das Wasser war so klar, wie ich es noch nie gesehen hatte.

Our camp was at the edge of the lake Bohinjsko jezero. This bluegreen jewel is surrounded by green mountains, some of them wearing a snow hat: the Julian Alps. I had never yet seen water this clear.

Am ersten Abend gingen wir alle gemeinsam zum See hinunter, als es plötzlich anfing zu regnen. Alle übrigen Badegäste ergriffen die Flucht. Plötzlich hatten wir den See und die umliegenden Berge komplett für uns allein. Wir sprangen ins kühle Wasser und sahen dem Tanz der Regentropfen auf der Oberfläche zu. Wir waren auch die einzigen, die beobachten konnten, wie die Wolken sich langsam verzogen und die milde Abendsonne noch einmal kurz ihre Strahlen auf den See schickte.

On the first evening, we all went to the lake together when it started to rain. All the other sunbathers hurriedly fled, only our little group remained. So, we had the whole lake and the mountains to ourselves. We jumped into the cold water and watched the dance of the raindrops on the surface. We were also the only ones to observe, how the clouds slowly drew away to let the mild evening sun send her last rays onto the lake.

Laut einer Legende hatte Gott nach der Erschaffung der Welt bestürzt festgestellt, dass er die guten Leute von Bohinj komplett vergessen hatte. Also gab er ihnen alles, was er eigentlich für sich in der Hinterhand gehalten hatte. Und so ist diese Gegend auch: ein kleines, unaufgeregtes, wunderschönes Paradies.

The Legend of the Bohinj People says that when god had completed the creation of the world, he had noticed that he had forgotten about the good people of Bohinj. Thus, he decided to give them everything he had meant to keep for himself. And that’s what you can find here: nothing more or less than a relaxed and beautiful little paradise.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s